Projekt Beschreibung

Peritonealdialyse

Nierenzentrum Bremen Süd

PERITONEALDIALYSE

Die Behandlung von Patienten mit sog. Bauchfelldialyse stellt ein Schwerpunkt unseres Zentrums dar. Alle Ärzte verfügen über eine langjährige Erfahrung bei vielen Patienten, die mit diesem Verfahren behandelt werden. Wir bieten alle gängigen Verfahren an.
Schulungen führt unser speziell geschultes Personal durch. Wir haben eine ständige Rufbereitschaft etabliert. Es besteht eine enge Kooperation zu den Herstellern Fresenius und Baxter.

Ambulante Verfahren:
CAPD: mehrfach täglich führen Patienten selbstständig den Bauchwasserwechsel durch. Dieses Verfahren eignet sich besonders gut bei langsamen Transporteigenschaften des Bauchfells. Mindestens einmal monatlich findet eine Visite in unserem Zentrum statt. Hier können alle medizinischen oder technischen Fragen persönlich geklärt werden.

APD: Mithilfe eines Gerätes ( Cykler ) findet der Austausch des Bauchwassers automatisiert anhand eines durch die Ärzte individuell festgelegten Behandlungsprogrammes statt. Diese Behandlung findet vorwiegend nächtlich zu Hause für 10-12 Stunden statt, so dass der Tagesablauf kaum beeinflusst wird.

Welches Behandlungsverfahren möglich ist, muss individuell und anhand verschiedener Tests – meist nach Beginn der Behandlung – überprüft und festgelegt werden.

Zentrumsverfahren:
IPD: in besonderen Fällen bietet sich eine 3-4 mal wöchentliche Behandlung in unserem Zentrum an. Die Behandlung erfolgt mittels einer Maschine ( Cykler ).

  DIALYSE-ZEITEN

Montag, Mittwoch, Freitag
1. Schicht: ab 6 Uhr
2. Schicht: ab 11 Uhr
3. Schicht: ab 16 Uhr
Nachtdialyse: ab 21:30 Uhr

Dienstag, Donnerstag, Samstag
ab 7 – 16:30 Uhr

  ÖFFNUNGSZEITEN

Mo, Mi & Fr7:00 – 19:00
Di & Do7:00 – 12:00

  0421 – 86056

  ANSCHRIFT

DIALYSE-ANMELDUNG

Bitte benutzen Sie dieses Formular, um einen Termin zu vereinbaren.

ZUM FORMULAR